Vereinsgeschichte

Unsere Vereinsgeschichte

Das Kontakt Programm wurde ursprünglich 1969 von USAREUR (US-Armee Europa) und dem Bundesministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit gegründet. Es sollte Jugendliche aus beiden Nationen in Freundschaft zusammenbringen. In der Hochzeit gab es mehr als 50 diverse lokale Kontakt Clubs in ganz Deutschland.

Kontakt Vilseck wurde 1979 gegründet um auch in Vilseck das Verständnis zwischen beiden Nationen zu fördern und das Zusammenleben in der Gemeinde zu erleichtern. In unserer Gemeinde (incl. der US Kaserne Rose Barracks) leben neben 6.500 deutschen Einwohnern knapp 10.000 Amerikaner. Schon aus diesen Grund war und ist es wichtig Freunschaft zu schaffen und zu pflegen.

Der Club hat sehr dazu beigetragen die über 50jährige Freundschaft zu vertiefen, den neu stationierten wie auch den bereits ansässigen US-Soldaten und ihren Angehörigen eine Plattform zu bieten sich kennenzulernen, auszutauschen und Verbindungen zu schaffen.

Als 2005 das Garnisonskommando (409th BSB) aufgelöst wurde und bis März 2006 die Einheiten der 3ten Brigade Vilseck verlassen mussten wurde unser Verein auf eine sehr harte Probe gestellt. Wir hatten sehr viele unserer amerikanischen Mitglieder verloren und mussten fast bei Null wieder anfangen.

Wir entschieden uns den Verein auf deutscher Seite registrieren zu lassen und sind nun ein e.V.. Im Frühjahr des Jahres 2006 erreichten die ersten Truppen des 2ten Kavallarieregiments unsere Kaserne in Vilseck. Dank der zahlreichen Hilfe lokaler Offiziere dieses Regiments und natürlich durch die sehr gute Unterstützung durch das damalige Regiments Hauptquartier (COL RisCassi, LTC Denny und CSM Martinez) konnten sehr viele neue US-Mitglieder gewinnen und können aktuell stolze 170 Mitglieder (Deutsche und Amerikaner) vermelden.

Wir möchten hiermit auch allen diesen wundervollen Personen nochmals danken, ohne die unser Club nicht so perfekt funktionieren würde. Wir möchten natürlich auch den Kommandeur unserer US Gemeinde Grafenwöhr COL Nils Sorensen danken der uns sehr gut unterstützt und als Förderer des Kontakt Programms bekannt ist. Aus diesen Grund haben wir COL Sorenson beim Volksfest 2009 zum Ehrenmitglied ernannt.

2010 haben wir nach langer Zeit endlich wieder ein Deutsch Amerikanisches Volksfest am Airfield in Vilseck gemacht. Wir haben im zuge dessen das 2nd Stryker Cavalry Regiment verabschiedet die in den Einsatz nach Afgahnistan geschickt wurden. Wir hoffen und beten alle das die Jungs wohl und unbeschadet zurück kommen.

Auch für 2014 haben wir wieder viel geplant seht hier unseren Kalender. Wir freuen uns immer über neue Gesichter die an unseren Aktivitäten teilnehmen.